Patrozinium

Heute feierte die Dorfbevölkerung von Mellau Patrozinium zum Fest des heiligen Antonius, dem Kirchenpatron unserer Pfarrkirche.

Als Patrozinium (von lat. patrocinium ‚Beistand‘) wird die Schutzherrschaft eines Patrons oder einer Patronin bezeichnet, der eine Einrichtung (Kirche, Spital, Schule) unterstellt wird.

Musikverein, Feuerwehr, Kameradschaftsbund, Trachtengruppe und Schützengilde, mit Fahnenabordnung, feierten gemeinsam beim Festgottesdienst mit. Ein herzliches vergelt’s Gott dem Kameradschaftsbund, der die Schützenfahne präsentiert, in die Kirche getragen und während der Wandlung geneigt hat. Der Gottesdienst wurde vom Chor Mellôdiös musikalisch untermalt.

Anschließend wurden alle in den Pfaarsaal zu Suppe und Schmucknudeln (Schupfnudeln) eingeladen.